Sanatorium HERA

Die „Privatklinik“ der Wiener Gemeindebediensteten

Von der Augenheilkunde bis zur Zahnheilkunde – das Sanatorium HERA bietet allen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Wien sowie deren Angehörigen umfassende
medizinische Versorgung
und individuelle, sehr persönliche Betreuung auf Privatklinikniveau.


In 15 Fachbereichen erwartet dich moderne hochspezialisierte Diagnostik, verbunden
mit innovativen Therapien.

Hier geht es zur Homepage des Sanatorium Hera


(Zur Info: Ich hatte gestern die Gelegenheit mit Norbert Pelzer (ehemaliger Vorsitzender der HG1 und jetzt KFA-Generaldirektor) ein Gespräch zu führen. Leider stehen die Zeichen zur Zeit sehr schlecht, dass auch die restlichen Gemeindebediensteten in der KFA übernommen werden. Was allerdings das Sanatorium Hera betrifft. Es kann jede Leistung, bis auf Krankenhausaufenthalt, auch mit der ÖGK in Anspruch genommen werden.)
Christian Volek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: