Adventkalender Tag 14

Eines der wichtigsten Instrumente für eine gute Personalvertretung ist die Bildung.

Jede/r Personalvertreter*in absolviert 3 Grundkurs von jeweils 4 Tagen. Damit erlangen alle die Grundkenntnisse für ihre Arbeit.

Die younion Bildung bietet jedes Jahr viele interessante Spezialseminare an. Dort hat jede/r Personalvertreter*in die Möglichkeit sich in Fachgebieten zu spezialisieren, Schwächen zu stärken oder aber auch Stärken zu perfektionieren.

Bei diesen Seminaren bekommt man neben Fachkenntnissen auch die Möglichkeit Verhandlungen durchzuspielen und mit dem erlernten zu experimentieren. Es wird beobachtet, ausprobiert, analysiert, durchgespielt und und und. Bei anderen Seminaren erlangst du die Grundkenntnisse vor Publikum zu sprechen. Mit Videoaufzeichnungen die danach in der Gruppe analysiert werden.

Auch die Arbeiterkammer bietet über VÖGB Seminare an. Dort lernt man nicht nur ungemein viel, sondern hat noch zusätzlich die Möglichkeit für Vernetzung in ganz Österreich. Auch Freundschaften über die Bundesländergrenzen eröffnen sich dort. So bin ich seit meinen Seminaren immer noch in Kontakt mit vielen Betriebsrät*innen und Personalvertreter*innen wie zum Beispiel den Betriebsrat von Bad Ischl, Michael Franz, einer Mitarbeiterinnen der younion Kärnten, Nadin Kazianka und dem Personalvertreter im AKH, Stephan Simek.

Die Möglichkeiten, die einem geboten werden, sind beinah grenzenlos und letztendlich sind es die Mitarbeiter*innen, also ihr, denen diese Ausbildung zugutekommt.

Eine Anmerkung noch, auch für Mitarbeiter*innen, also auch für dich, stehen Wochenendseminare am Programm bei denen auch du dich fortbilden kannst. Meines Erachtens wird dieses Angebot viel zu wenig genützt.

Zu finden sind die Wochenendseminare, die jedem Gewerkschaftsmitglied zugängig sind, hier

Wochenendseminare der younion Bildung

Hier ein Einblick auf Arbeiten, die in Seminaren ausgearbeitet wurden – manchmal raucht der Kopf!

Gruppenarbeit – nachgespielte Verhandlung mit Monika Daurer, Doris Volek, Andreas Führer, und Josef Schütz. Im Hintergrund die Vortragenden und Beobachter Peter Marchsteiner und Alexander Schuller.
Am Abend Austausch und Diskussionen aber schon ziemlich müde und erledigt vom Schulungstag.
Kennengelernt bei einem Seminar, mittlerweile Freund. Stephan Simek Personalvertretung AKH.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: